powered by
logo-planungsbuero

Die Familie Neukirchner

Carl Bruno Neukirchner und seine Familie

christianebrunoCarl Bruno Neukirchner geb. 19.12.1852 Thalheim, gest. 17.05.1936, verheiratet (1877) mit Johanne Christiane,

Johanne Christiane, geborene Günther, geb. 18.06.1853 Kühnheide, gest. 20.12.1937

Bruno und Christiane Neukirchner waren stolze Eltern von 5 Kindern.

  • Anna Selma, geb. 26.03.1878 Thalheim, gest. 10.02.1899
  • Paul Ernst, geb. 29.12.1879 Thalheim, gest. 01.02.1965
  • 3.Kind im Alter von 5 Monaten gestorben -
  • Alma Frieda, geb. 06.09.1882 Thalheim, getr. 28.02.1907 Giehler
  • Arthur Alfred Erich, geb. 01.04.1886 Thalheim, gest. 21.11.1960

      

Der wirtschaftliche Erfolg brachte das familiäre Glück nur teilweise zum Erblühen. Anna Selma verstarb bereits kurz vor ihrem 21 Geburtstag. Das 3. Kind der Familie Neukirchner verstab bereits nach 5 Monaten - der Kindername ist uns leider nicht bekannt. Arthur Alfred Erich erlitt im Kindesalter eine Gehirnhautentzündung, die Alfred für sein  gesamtes weitere Leben zeichnete und zum Pflegefall machte. 

Paul Ernst Neukirchner und seine Familie

Paul Ernst, geb. 29.12.1879 Thalheim, gest. 01.02.1965, verheiratet mit Elsa,

Elsa, geborene Uhlmann, geb. 05.09.1884 Gornsdorf, gest. 13.12.1967

Ernst und Elsa waren stolze Eltern von 4 Töchtern.

  • Christiane Gertrud, geb. 03.05.1910 Thalheim, getr. Kybarth, gest. 06.01.2004
  • Johanne Margarethe, geb. 06.01.1913 Thalheim, getr. Clauß, gest. 19.05.2003
  • Else Alice, geb. 11.12.1913 Thalheim, getr. Schmitt, gest. 15.07.2000
  • Irene Susanne, geb. 05.02.1916 Thalheim, getr. Bahner, gest. 08.05.2006

Ersnt Neukirchner und seine Familie hatten ein großes Erbe in sehr turbulenten Zeiten zu erhalten und zu schützen. Eine Aufgabe, die Ernst mit seiner ganzen Kraft löste. Der Familie Neukirchner wurde nach dem 2. Weltkrieg viel Unheil angetan. Abwohl sie nachweislich nicht für die Rüstungsindustrie tätig waren, waren sie doch ständig der Willkür der russischen Besatzung und später der DDR ausgesetzt. Die Böswilligkeiten gipfelten in der kompletten Enteignung der Familie Neukirchner am 15.05.1953 und der daraus erwirkten Gewerbeabmeldung im Jahre 1954. Bitte lesen Sie hierzu auch die Historie-Etappen.

Internetseiten in Thalheim

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie hier: Mehr Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklaerung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite