powered by
logo-planungsbuero

Maler - Wettbewerb 2014

Bei der farblichen Wiederherstellung des Vestibüls (Treppenhaus) hat unter anderem die Malerfachfirma Maik Nobis mitgewirkt.
Nach der restauratorischen Voruntersuchung wurde die originale Farbgebung der Wandflächen, Gesimse und Stuckelemente aufgenommen und anschließend umgesetzt.
Eine große Herausforderung waren hierbei die in aufwendiger Stuckeinfassung gehaltenen Lampen sowie die Goldbänderung im Deckenstuck und an den Gesimsen.
Diese Leistung ist der Malerfirma Nobis Anlass, sich am

Dr. Murjahn Förderpreis 2014    in der Kathegorie "Farbe und Gestaltung" zu beteiligen.

Im November fand in Berlin die Preisverleihung statt. leider wurde die Malerfirma Maik Nobis nicht prämiert.
Internetseiten in Thalheim

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie hier: Mehr Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklaerung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite